Wir dokumentieren multimedial Baukompetenz!

 
2001      2003      2004      2005      2006      2007      2008      2009      2010      2011      
JAN    FEB    MAR    APR    MAI    JUN    JUL    AUG    SEP    OKT    NOV    DEZ    
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  

 

BahnhofCity Wien West | Bildarchiv

 

Alle Materialien der Baudokumentation werden nach 2 Monaten archiviert.

baudoku.at | BILDARCHIV
Erkennungscode: #b12639

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
FIRSTMEDIA network GmbH
Bäckenbrünnlgasse 3/6
A - 1180 Wien
tel: + 43 / 1 / 478 75 89
office@firstmedia.at
www.firstmedia.at

7.1.2008

 

Bahnhof Wien West | Pressekonferenz BahnhofCity Wien West (8463 Besucher)

Bahn - Zukunft am Zug

Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Infrastrukturminister Werner Faymann und ÖBB-Generaldirektor Mag. Martin Huber präsentierten der Presse die detaillierten Pläne für den Umbau und die Gestaltung der künftigen BahnhofCity Wien West.
Im Anschluss an die Pressekonferenz führten Mag. Michaela Steinacker, Geschäftsführerin der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH durch die Projektausstellung und Projektleiter Ing. Edgar Lehner, Leiter der Bahnhofsoffensive Wien, zu den wichtigsten Originalschauplätzen am Bahnhof.

Der Umbau des Westbahnhofs ist ein zentrales Projekt der Bahnhofsoffensive, mit der die ÖBB seit 2000 ihre frequenzstärksten Bahnhöfe modernisieren. In der ersten Phase wurden innerhalb von fünf Jahren die Bahnhöfe Feldkirch, Innsbruck, Graz, Baden, Krems, Linz, Wiener Neustadt, Leoben, Wels und Klagenfurt mit einem Investitionsvolumen von rund 200 Mio. Euro erneuert. Die zweite Phase der Bahnhofsoffensive begann mit der Modernisierung des Bahnhofs Wien Praterstern im Jahr 2005. Insgesamt wollen die ÖBB bis 2015 über 2 Milliarden Euro in die neue Qualität der Bahnhöfe und Verkehrsstationen in ganz Österreich investieren.


Weitere Bilder der Pressekonferenz finden Sie im Fotoalbum.

Weiterführende Presseinformationen und Visualisierungen:
ÖBB Infrastruktur Bau AG

Die ungekürzten Statements der PK können demnächst hier als Videostream abgerufen werden.